Veranstaltungen und Reisen

Der Clubabend im Mai war ein kulinarischer Höhepunkt, gespickt mit ausgezeichneten Filmen.

Foto

Vor Beginn eines jeden Clubabend, gibt es etwas zu besprechen, noch wichtiger, auch was zum Essen. Der Clubabend im Mai wurde von Reinhard und Eva Taschler kulinarisch vorbereitet und gestaltet.

Höhepunkt war ein ausgezeichnetes

„Beef Tartare“. Chrimps in Gelee, feine Zwiebelringe, Italienischer im Parmesankörbchen, hartgekochte Eier und frisch getostetes Toastbrot.

Als Variante,  Schwarz- und Weissbrot geschnitten.

Dazu gab es einen ausgezeichneten Rotwein und als Kostprobe von Klaus Potocnik, Auszüge seiner „Selbstgebrannten“. Zirbe, Birne,……? vom Feinsten.

Selbstverständlich sahen wir  im Anschluß wieder sehr interessante Filme.Nach ausführlichen Diskussionen beendeten wir so gegen Mitternacht den Clubabend.

 

Auch die bevorstehende Reise von Klaus und Anita, in das Reich von Zar Putin, war ein Thema.

Hier freuen wir uns schon auf einen sicherlich tollen Videobeitrag.

 

Mehrtägige Wanderung durch das Lechtal  

 

Die Seele einmal baumeln lassen, weg von Stress und Hektik. Das haben sich Klaus und Inge gedacht, um sich auf eine mehrtägige Wanderung durch das Lechtal  zu machen. Begleitet vom Rauschen des Baches, dem Gezwitscher der Vögel und dem Zirpen der Grillen, in unberührter Landschaft.

 

Hier drängt sich das Lechtal mit seinen Auen gerade zu auf. Wenn man so wie Klaus, ein leidenschaftlicher Filmer und Fotograf ist, kommt man an den unterschiedlichsten Motiven der Natur, nicht vorbei.Die besondere Vielfalt der Naturwiesen ist hier noch vorhanden und wird von den Bauern der Region auch entsprechend geschüzt. Der geeignete Zeitpunkt um zu mähen, wird streng eingehalten. So werden die Samen für das nächste Jahr gesichert und bringen neuerlich Farbenpracht in die Landschaft.

Video 2

 

 

 

Jeder, der einmal durch das Lechtal gewandert ist, wartet sehnsüchtig auf das nächste Mal.

mfg

Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.